durchkosten


durchkosten
dụrch||kos|ten auch: durch|kọs|ten 〈V. tr.; hat
1. Speisen, Getränke \durchkosten der Reihe nach kostend prüfen
2. 〈fig.〉 zu spüren bekommen, erleiden müssen
● die ganze Bitterkeit der Armut \durchkosten müssen; er hat viele Weine dụrchgekostet/durchkọstet

* * *

1dụrch|kos|ten <sw. V.; hat (geh.):
1. (alles Vorhandene od. eine größere Menge von Gleichartigem) der Reihe nach kosten:
ich habe alle Weinsorten durchgekostet.
2. in seinem ganzen Ausmaß erleiden:
die Qualen der Ungewissheit d. müssen.
2durch|kọs|ten <sw. V.; hat (geh.):
in seinem ganzen Ausmaß genießen:
sie hatten alle Freuden dieses Lebens durchkostet.

* * *

durch|kọs|ten <sw. V.; hat (geh.): in seinem ganzen Ausmaß genießen: alle Freuden dieses Lebens d.; er durchkostete diese erhabenen Minuten (Kirst, 08/15, 451).
————————
dụrch|kos|ten <sw. V.; hat (geh.): 1. alles Vorhandene od. eine größere Menge von Gleichartigem der Reihe nach kosten: ich habe alle Weinsorten durchgekostet. 2. in seinem ganzen Ausmaß erleiden: die Qualen der Ungewissheit d. müssen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Durchkosten — Dúrchkosten, verb. reg. act. Ich koste durch, durchgekostet; eines nach dem andern kosten. Weinproben durchkosten …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • durchkosten — durchkosten:1.⇨versuchen(I,1)–2.⇨genießen(1)–3.⇨durchmachen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • durchkosten — dụrch|kos|ten; er hat alle Weine durchgekostet   durch|kọs|ten (gehoben); er hat alle Freuden durchkostet …   Die deutsche Rechtschreibung

  • genießen — 1. sich gütlich tun, konsumieren, zu sich nehmen; (schweiz.): nehmen, zusprechen; (geh.): [ein]nehmen, sich laben, verspeisen; (geh. od. Fachspr.): verzehren; (ugs.): verdrücken, verputzen; (scherzh.): sich [genüsslich] einverleiben; (ugs.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auskosten — ausschöpfen, genießen, Genuss haben, sich sonnen in; (geh.): durchkosten. * * * auskosten:⇨genießen(1) auskostengenießen,ausleben,Genusshaben,sichsonnen,durchkosten,ausschöpfen,sichergötzen,sicherfreuen,schwelgen,frönen;geh.:delektieren;ugs.:aufse… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Otto Rosencrantz — (* 9. Dezember 1875 in Insterburg; † 19. Januar 1963 in Bückeburg) war ein deutscher Verwaltungsjurist. Leben Nach dem Jurastudium, der Referendarausbildung und Promotion in …   Deutsch Wikipedia

  • durchmachen — 1. absolvieren, beenden, bestreiten, besuchen, bewältigen, durchlaufen, kommen, meistern, schaffen, teilnehmen; (ugs.): hinter sich bringen. 2. am eigenen Leib erfahren, aushalten, ausstehen, durchhalten, durchleben, durchstehen, einstecken,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • versuchen — 1. abchecken, auf die Probe stellen, ausprobieren, die Probe [aufs Exempel] machen, einen Versuch machen/starten, ein Experiment machen, prüfen, testen, überprüfen. 2. eine Kostprobe nehmen, kosten, probieren; (bes. österr.): verkosten; (bes.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auskosten — V. (Aufbaustufe) etw. bis zum Letzten genießen Synonym: durchkosten (geh.) Beispiel: Sie wollten noch den letzten Urlaubstag auskosten …   Extremes Deutsch